Berichte 2017

Erntedankfest 2017
Fahrradtour 2017
Modenschau & Mehr 2017
Grünkohlwanderung 2017
Jahreshauptversammlung 2017
 
Zu den Berichten 2016
Zu den Berichten 2015
 


 


Erntedankfest 2017

 

Dieses Jahr feierte der Bürger- und Heimatverein sein Erntedankfest wieder in Spaden. Es fand am 23. und 24.09.2017 bei schönem Frühherbstwetter statt.
 
Bereits am Sonnabend wurden die Erntekronen in der Schule bei Kaffee und Kuchen gebunden.
 
Am Sonntag fand der Erntedank-Gottesdienst mit Pastor Klaus Kochsiek und den Kindern aus den Kindergärten statt. Anschließend versammelten sich Eltern, Kinder und Fahnenabordnungen des Schützenvereins Spaden e.V., der Feuerwehr und der Kinderfeuerwehr Spaden zum Umzug.
Mit geschmückten Bollerwagen, Rollern und Fahrrädern wurden die Erntekronen der Kinder und der Erwachsenen von der Kirche zur Grundschule gebracht. Musikalisch wurde der Umzug von 2 Drehorgeln begleitet.
 
Das Aufhängen der Erntekrone in der Schulaula umrahmten die Kinder der Grundschule mit Liedvorträgen.

 

Buden

 

Auf dem Schulhof konnten die Kinder in der Hüpfburg herumtoben, Kettenkarussell fahren, am Schießstand des Schützenvereins Spaden ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen oder ein leckeres Eis essen.

 

Hüpfburg
Karussell

 

Auch unser Hausschlachter war wieder dabei.
Die Feuerwehr Spaden heizte den Grill kräftig ein und versorgte die Gäste mit Bratwurst, Nackensteaks und Pommes.

 

Schlachter
Grill

 

Kaffee und Kuchen wurde von den Damen des Bürger- und Heimatvereins serviert. Gekühlte Getränke gab es am Bierstand.

 

Kuchen
Bierstand

 

Das Nachmittagsprogramm in der Schulaula gestalteten der Harmonika-Club Bremerhaven, die Schultanzgruppe "Magic Girls" und der Shanty-Chor Spaden.

 

Harmonika-Club
Harmonika-Club Bremerhaven

 

Magic Girls
Magic Girls

 

Shanty-Chor
Shanty-Chor Spaden

 

Die Vorsitzende des Bürger- und Heimatvereins, Karin Barnkow,
bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei den beteiligten Vereinen und Gruppen.
Besonderer Dank galt den eigenen Vereinsmitgliedern, der Landjugend Spaden und der Freiwilligen Feuerwehr Spaden.
Karin

 

 

 

Seitenanfang

 


 


Fahrradtour 2017

 


Am 25. Juni 2017 trafen wir uns am Haus der Begegnung in der Friesenstrasse in Spaden zu unserer Fahrradtour.
Unsere Tour führte uns nach Wehden in das Gasthaus „Waldwinkel“.

 

Fahrradtour
Wir hatten 15 Teilnehmer bei der Fahrradtour.
Bei den Zwischenstopps gab es Erfrischungen.

 

Im Waldwinkel gab es Spargel zum Satt-Essen als 3-Gänge-Menü oder ein Ausweichessen.
Danach ging es gestärkt auf den Heimweg.
Im Haus der Begegnung ließen wir den schönen Tag mit Kaffee und Kuchen ausklingen.

 

Seitenanfang

 


 


Modenschau & Mehr 2017

 

Am ersten Märzwochenende, dem 4. und 5. März 2017, fand wieder unsere Modenschau in der Aula der Grundschule statt.

Gäste

Auch dieses Jahr kamen wieder viele Zuschauer. Wie jedes Jahr gab es ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbüffet mit Kaffee und Tee. Am Grill wurden kalte Getränke, Bratwurst und Hühnersuppe angeboten.

Unsere Vorsitzende Karin Barnkow begrüßte die Gäste und übergab dann das Mikrofon an Herrn Gerhard Niebuhr, der die Modenschau wieder in kompetenter Art und Weise moderierte.
Moderator

Model 1
Model 2
Model 3
Model 4

Model 5
Auch in diesem Jahr wurden unsere Models vom Modehaus Steffen ausgestattet.

Am Mischpult berieselte unser Mitglied Klaus die Zuhörer.
Musik

Magic Girls
Die Tanzgruppe
Magic Girls
Junis, Lily Jane und Alexa,
3 junge Mädchen im Alter von
11 Jahren, begeisterte das Publikum.


Magic Girls 2

Blumen
Schmuck

Mehrere Aussteller hatten ihre Stände mit Blumendekorationen, Schmuck, Handarbeiten und Osterartikeln aufgebaut.

Basteln 1
Die Handarbeits-
gruppe des Vereins hatte auch fleißig gebastelt.
Basteln 2

Es wurden Osterdekorationen und Holzarbeiten angeboten.
Auch unser Hausschlachter Knop war wieder dabei.

Bühne

Am Ende bedankte sich unsere Vereinsvorsitzende Karin Barnkow bei allen Teilnehmern und Helfern der Veranstaltung.


Seitenanfang

 


 


Grünkohlwanderung 2017

 

Am 29.01.2017 trafen wir uns zu unserer Kohltour wie in jedem Jahr am Haus der Begegnung in Spaden.

 
Nachdem der Bollerwagen beladen war, starteten wir zu unserer kleinen Wanderung durch Spaden.
Auf unseren Stopps gab es heißen Glühwein, Kaffee und Kakao.
Auch waren Amaretto, Bier und weitere Kleinigkeiten an Bord.
Leider fing es bald an zu Regnen. Wir machten noch einen letzten Stopp unter einem leeren Carport und gingen dann auf direktem Weg zum Lokal.

Unser Ziel war dieses Jahr das Gasthaus Spadener See, dort war unser Tisch bereits gedeckt und wir konnten Platz nehmen.

Grünkohl

Leider hatten sich dieses Jahr nur 16 Mitglieder für die Grünkohltour angemeldet. Der Grünkohl schmeckte allen Anwesenden sehr gut, die Schüsseln wurden durch die Bedienung schnell wieder gefüllt.

Könige
Das alte und
das neue Königspaar.

Bei guter Unterhaltung und dem einen oder anderen Bierchen gingen einige schöne Stunden vorüber.

 

Seitenanfang

 


 


Jahreshauptversammlung 2017

 

Am 19.01.2017 fand wieder die alljährige Jahreshauptversammlung des Bürger- und Heimatvereins Spaden e.V. statt.

 

Die Vorsitzende Karin Barnkow begrüßte im Schützenhaus
17 Mitglieder des eigenen Vereins, den Ortsbürgermeister Wolfgang Kothe und 2 Gäste des benachbarten Heimatvereins Sellstedt.

 

Die Anwesenden stärkten sich dann erst einmal mit Kartoffelsalat, Nudelsalat und Bockwurst.
 
In ihrem Jahresrückblick streifte die Vorsitzende noch einmal die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres und kündigte die Termine für dieses Jahr an, insbesondere die Feier 750 Jahre Spaden. Zudem bedankte sie sich bei Vorstand, Mitgliedern und Sponsoren für die Unterstützung. Ihr Dank ging auch an Karin Koch für die freundliche Bewirtung im Schützenhaus bei der Jahreshauptversammlung.

 

Anschließend wurde die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung festgestellt und das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 genehmigt.
 
Die Gruppenleiter berichteten aus ihren Gruppen.
 
Die Kassenwartin Sabine Greulich legte ihren Jahresbericht 2016 vor und wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer zusammen mit dem Vorstand entlastet.
 
Aktuell hat der Verein jetzt 84 Mitglieder.

 

Bei den Wahlen des Vorstandes gab es folgende einstimmige Ergebnisse:
Stellvertretender Vorsitzender: Peter Rüsch
Stellvertretende(r) Schriftführer(in): konnte nicht besetzt werden
Stellvertretende Kassenwartin: Inge Rüsch
 
Von der Versammlung benannt wurde:
Kassenprüfer: Eibe-Günther Greulich

 

Die Vertreter des benachbarten und befreundeten Heimatvereins Sellstedt überbrachten Grüße ihrer Mitglieder, berichteten von eigenen Tätigkeiten und wünschten den Spadenern weiter viel Schwung und gute Zusammenarbeit.

 

Seitenanfang